Hochzeit Marta und Jakob – Standesamt

Während draußen der Regen leise nieselte und durch die alten Gassen der Duft von gebrannten Mandeln und gewürztem Glühwein wehte, gaben sich Marta und Jakob das Ja-Wort in der Stadtwaage zu Osnabrück.
Die Stimmung im Trauzimmer war sehr entspannt und locker – und trotzte damit dem ungemütlichen Dezember-Wetter draußen.

Jetzt warte ich voller Freude auf den Januar, wenn sich die beiden kirchlich trauen lassen. Und das hoffentlich bei bestem Wetter. Genug Ideen für das Outdoor-Shooting haben wir zumindest … Wir lassen uns überraschen und nehmen alles so, wie es kommt!

Kommentieren

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.